Am Mittwoch hatte es in den Vorhersagen noch geheißen, das werde der schlechteste Tag der Woche. Jetzt kann dieser Freitag aber scheinbar mithalten. Im Nordharz ist es morgens dicht bewölkt und klart auch im Tagesverlauf nicht so wirklich auf. Das Ganze bei Temperaturen zwischen 8 und 13 Grad. Immerhin stehen die Chancen nicht schlecht, dass es trotzdem trocken bleibt.

Im Oberharz soll es ein wenig freundlicher sein, startet der Tag mit lockerer Bewölkung bei Temperaturen um 5 Grad. Im weiteren Tagesverlauf kann sich von mittags bis zum Abend die Sonne kaum durchsetzen, die Temperaturen steigen auf bis zu 14 Grad.

Mit Geschwindigkeiten von 4 bis 13 km/h weht der Wind aus westlicher bis nordwestlicher Richtung. In Böen sind bis zu 41 km/h möglich.