Auf einem Werksgelände in der Schmiedestraße in Ilsenburg fiel am Montagnachmittag ein 32-jähriger polnischer Lkw-Fahrer auf. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein vorläufiges Ergebnis von 0,85 Promille. Die Polizeibeamten leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ein und veranlassten eine beweissichere Atemalkoholmessung im Revier. Darüber hinaus wurde dem 32-Jährigen die Weiterfahrt untersagt.