Zum Buchfinkenmanöver treffen sich die Finker mit ihren gefiederten Freunden am Sonntag, 17. Juni, auf dem Sportplatz an der Grube Samson in St. Andreasberg. Die Veranstaltung beginnt bereits um 6 Uhr mit dem Schönheitssingen, bei dem Spezialisten die schönsten Harzer Gesänge der Buchfinken bewerten. Es folgt um 7.30 Uhr das Singen in der Kampfklasse. Um 8.30 Uhr beginnt das Starksingen.Es ist das letzte Wettsingen der Finken in diesem Jahr im Harz.

Besucher sind zum Finkenmanöver willkommen, der Eintritt ist frei. Das Buchfinkenmuseum im Gebäude der Grube Samson steht zur Besichtigung kostenlos zur Verfügung. Für Essen und Trinken wird gesorgt. Das Brauchtum der Veranstaltungen lässt sich bis ins15. Jahrhundert nachweisen. 2014 ist das Finkenmanöver im Harz in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen worden. (Foto: GZ-Archiv)