Zwei Rotwangen-Schmuckschildkröten, die offensichtlich ausgesetzt worden sind, wurden in einem der Teiche des Amphibienbiotops im Trüllketal gefunden und von Gerwin Bärecke, dem Vorsitzenden des Vereins Natur- und Umwelthilfe Goslar, wieder eingefangen.
Seit geraumer Zeit sei ein Trend zu beobachten, der sowohl Tier- als auch Naturschützer in Besorgnis versetzt, so Bärecke. Exotische Tiere würden angeschafft, nach einiger Zeit lästig und dann bestenfalls abgegeben oder schlimmstenfalls ausgesetzt.


Mehr dazu »