Eine Entscheidung im langwierigen, extrem aktenlastigen und unübersichtlichen Plagiatsverfahren um Klaus Goehrmann ist jetzt gefallen: Das Verwaltungsgericht Braunschweig hat die Klage des 79-jährigen früheren Chefs der Deutschen Messe abgewiesen. Seinen Titel "Dr. Ing." ist er damit los. Goehrmann hatte gegen die Technische Universität Clausthal geklagt, die ihm im Jahr 2014 seinen 2010 im Oberharz erlangten Doktorgrad entzogen hatte. Das Gericht bestätigte mit seinem Urteil die Rechtmäßigkeit des Titel-Entzugs durch die TU. Goehrmanns Vorgehensweise wertete es als "wissenschaftliches Fehlverhalten". (Foto: dpa)


Mehr dazu »