Im Scherz hat Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk schon darüber sinniert, die von ihm in klammeren Zeiten installierten regelmäßigen Controlling-Berichte im Finanzausschuss wieder abzusetzen – zu gut sind die Zahlen und wecken Begehrlichkeiten. Nun hatte Controller Sebastian Heim am Dienstagabend zwar keine 18,7 Millionen Euro mehr auf dem Konto wie Ende März zu vermelden. Aber mit 12,8 Millionen Euro war die Stadtkasse zum 30. April immer noch um 4,2 Millionen Euro besser gefüllt als vor Jahresfrist – saisonales Geschäft.  Aber die besten Nachrichten kamen erst noch.


Mehr dazu »