Mit einer Lesung wird am Freitag, 15. Juni, um 17 Uhr die Ausstellung Rolf Steiner: „Als ich schaute, was ich schrieb“ in der Augusteerhalle der Bibliotheca Augusta in Wolfenbüttel eröffnet. Der Schriftsteller und bildende Künstler Rolf Steiner liest aus seinen Büchern „Der Schwarze Turm“ (2016) und „Der Holunderkönig“ (2017). Anschließend ist ein Rundgang durch die Ausstellung geplant. Gezeigt werden Mappenwerke und Künstlerbücher, in welchen Steiner Bild und Text aufeinander treffen lässt. Die Ausstellung ist vom 15. Juni bis zum 5. August im Malerbuchsaal der Bibliotheca Augusta zu sehen. Der Eintritt zur Eröffnung ist frei.