Eine 15-Jährige befuhr am Dienstag mit einem Moped „S 51“ mit einer gleichaltrigen Sozia, beide aus Harzgerode, die B 242 in Richtung Alexisbad. Auf Höhe der Einfahrt zu einem Klärwerk bemerkte sie einen bremsenden Lkw zu spät. Beim Versuch, links am Hindernis vorbeizufahren, touchierten beide den Lkw und stürzten.

Der 48-jährige Lkw-Fahrer aus Ballenstedt sicherte umgehend die Unfallstelle, indem er die gelben Signalleuchten am Lkw einschaltete und den beiden Mopedfahrerinnen aufgrund des nahenden Gegenverkehrs von der Fahrbahn half. Durch den Sturz wurden beide verletzt. Die Fahrerin konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die 15-jährige Sozia musste stationär im Klinikum aufgenommen werden.