Die Auslosung wollte es so: Im Eröffnungsspiel der 21. Fußball-Weltmeisterschaft treffen am Donnerstag (17.00 Uhr ARD) in Moskau zwischen Russland und Saudi-Arabien die zwei in der Weltrangliste am schlechtesten notierten Teams des Turniers aufeinander.

Für beide Mannschaften ist ein Sieg fast schon Pflicht, wollen sie ihr Vorrunden-Trauma überwinden. Ein Ball aus dem All soll dabei helfen.


Mehr dazu »