Die Harzer Falken haben einen zweiten Torwart neben Fritz Hessel verpflichtet. Aus dem Süden kommt Goalie Fabian Hönkhaus zum Eishockey-Oberligisten in den Norden. Der 27-jährige Torwart war nach einer schweren Knieverletzung zuletzt inaktiv, hat nach Angaben von Trainer Arno Lörsch aber zuletzt in Freiburg beschwerdefrei trainiert und war sein Plan A für das Tor. Bis Sommer 2017 hatte Hönkhaus in der Oberliga Süd bei den Blue Devils Weiden gespielt. Begonnen hatte er mit dem Eishockey beim TuS Wiehl und war über die Iserlohn Young Roosters zu den Wölfen Freiburg gekommen. (Foto: Harzer Falken)


Mehr dazu »