Ein Psychothriller mit überraschendem Ende. Und eine Ermittlerin, die ein 30 Jahre alter Fall nicht loslässt. Das und noch mehr steckt in dem Roman „Forgotten Girl“ von Eva-Maria Silber. Die Wahl-Harzburgerin legt damit ihren dritten Roman vor.Der „Bodomjärvi-Mord“ in Finnland sei Inspiration für den Thriller gewesen, sagt die Autorin. Ein Dreifachmord an Jugendlichen, die in den sechziger Jahren während eines Camp-Ausflugs getötet wurden, wurde Jahrzehnte später dank der Möglichkeit der DNA-Analyse wieder aufgerollt.


Mehr dazu »