Die Mädchen und Jungen des Nachwuchsteams der Harzer Falken sind begeistert. „Das neue Eis ist klasse“, sagen sie übereinstimmend. Nach dreimonatiger Schließung öffnet am Dienstag um 14 Uhr das Eisstadion wieder. „In dieser Zeit erfolgten Wartungs-, Überholungs-, Reinigungs- und Farbarbeiten“, berichtet Dirk Becker, der neue Leiter der Einrichtung. Zudem seien wichtige Sicherheitsüberprüfungen vorgenommen worden. Weiter hat die Braunlage Tourismus Gesellschaft (BTG) aber auch in das Eisstadion investiert. Unter anderem sind neue Sitzschalen montiert worden. Sie sollen die alten Bänke ablösen. „Es fehlt nur noch der Heimblock“, sagt Becker. 500 Schalen müssten noch montiert werden. „Das wird dann nächstes Jahr gemacht.“


Mehr dazu »