Zum „FilmCamp“ lädt die Propsteijugend vom 30. Juli bis 4. August immer von 10 bis 16 Uhr in das Gemeindehaus Bettingerode ein. Das „KU 3.0 Projekt“ für den Konfirmandenunterricht soll weiter vorangebracht werden. Damit es nicht zu theoretisch wird, geht es auch um das Vertrautwerden mit der Filmtechnik, außerdem soll ein Werbetrailer für die Konfirmanden-Arbeit entwickelt und gedreht werden, der den Kirchengemeinden in der Propstei zur Verfügung gestellt werden soll. Jugendliche ab 14 Jahre sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung für das „KU 3.0 Projekt“ ist nicht notwendig, denn jede und jeder wird schon etwas Passenden finden. Aufgaben zum Ausprobieren gibt es genug, vom Schauspiel über Kamera und Ton bis zu Requisite. Für Verpflegung ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt findet im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Bettingerode, Hauptstraße 17 gegenüber der Kirche statt. Wer sich im Vorfeld informieren will oder eine Mitfahrgelegenheit sucht, kann sich unter Telefon (0 53 22) 9 05 41 95 an das Propsteijugendbüro wenden oder per Mail an ev-jugend.bad-harzburg@lk-bs.de und auf der Internetseite vorbeischauen propsteijugendbadharzburg.de.