Bei einer Kollision mit einem Wildschwein, das bei dem Zusammenstoß getötet wurde, entstand am Donnerstag am Auto eines 32-Jährigen aus Seesen. Wie die Polizei berichtet, war der Seesener gegen 5.30 Uhr mit seinem Auto auf der B 243 von Hahausen kommend in Richtung Seesen unterwegs gewesen, als das Tier vor der Schiefen Brücke über die Fahrbahn wechselte. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro.