So viele Nagellackfarben, wie es gibt, so facettenreich ist das Thema Nageldesign. Besser: Nail Design. Wohin man auch schaut: Die Tatsache, dass auch die kunstvolle Verzierung von Fuß- und Fingernägeln aus den USA über den großen Teich nach Europa geschwappt ist, macht sich in den verbreiteten Anglizismen bemerkbar.
Da gibt es „Kalifornia Nails“ in der Rosentorstraße, „Cindy Nails“ in der Marktstraße, „Luxury Nails“ in der Bäckerstraße und „Crazy Nails by Jenny“ in der Frankenberger Straße – „Nails, Nails, Nails“. In der Breiten Straße wurde erst im März „Emmy Nails“ eröffnet, unweit von „Pinky Nails“ vor Rossmann – und das sind noch nicht einmal alle Nagelstudios in Goslars Innenstadt, von den Ortsteilen ganz zu schweigen. Sie scheinen wie Pilze aus dem Boden zu schießen, auch wenn der Vergleich gerade im Hinblick auf die Fußnägel-Materie vielleicht nicht so angesagt ist.


Mehr dazu »