Platz für 500, 750 oder sogar 1200 Menschen? Diese drei Varianten waren in der Diskussion für die geplante Veranstaltungshalle, die im neuen Pfalzquartier gebaut werden soll. Sogar die Option eines Volltheaters stand noch in Aussicht, als der Rat im Dezember 2017 über die weitere Realisierung des Millionen-Projektes beschloss. Jetzt empfiehlt die Verwaltung die kleine Lösung mit 500 Sitzplätzen und einem einfachen Ausbaustandard. (Foto: Epping)