Ständig die Fahrspur wechselnd war heute Nacht gegen 0.15 Uhr ein Mercedes Sprinter auf der B4 von Braunlage in Richtung Bad Harzburg unterwegs. Eine Autofahrerin meldete der Polizei die verrückte Fahrt, die Beamten konnten den Transporter am Ortseingang Bad Harzburg stoppen. Der 37-jährige rumänische Fahrzeugführer stand augenscheinlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und im klar gemacht, dass er in Deutschland keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr führen dürfe.