Einmal im Rampenlicht stehen und auf einer Bühne performen – diesen Traum können sich Goslarer ab jetzt erfüllen. Die Goslarer Marketing GmbH (GMG) hat mit der „Open Stage“ ein neues Format ins Leben gerufen. Jeder der möchte, kann auf der Bühne sein Talent unter Beweis stellen. Am Donnerstagabend war die Auftaktveranstaltung im Innenhof des "Schiefer". Mathias Derlin, Geschäftsführer der GMG und Initiator des Projekt erklärt, dass es geplant sei, einmal im Vierteljahr eine solche „Open Stage“ zu veranstalten und das an wechselnden Locations in der Stadt. Die etwa 400 Besucher bekamen einiges zu sehen: Vom Travestiekünstler, über eine Zauberin, bis hin zu Tänzern und Sängern. Den Auftakt machte die lateinamerikanische Bauchtanzgruppe „Belly Chicas“ unter der Leitung von Tatiana De la Cruz. 



In Kürze mehr auf goslarsche.de