Fast 60.000 Euro Schaden verursachten Autoknacker in der Nacht auf Samstag in Salzgitter-Bad und -Lebenstedt. Im Visier der unbekannten Täter waren dabei stets Fahrzeuge, die zum Verkauf standen. In Salzgitter-Bad wurden drei Neufahrzeuge in einem BMW-Autohaus am Gittertor aufgebrochen. Die Täter schlugen jeweils die Seitenscheibe ein und stahlen dann Navigationsgeräte und weiteres Zubehör.

Der Gesamtschaden in Salzgitter-Bad wird zurzeit auf 34.000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (05341) 8250 zu melden.

Fast zeitgleich suchten Autoknacker ein Autohaus an der Peiner Straße in Salzgitter-Lebenstedt heim. Auch in diesem Fall wurden Navigations- und Steuergeräte aus gleich fünf Fahrzeugen entwendet. Der Gesamtschaden wird in diesem Fall auf rund 24.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Salzgitter unter der Rufnummer (05341) 18970 entgegen.