Schwer verletzt wurde ein 55-jähriger Radfahrer aus Wernigerode am Donnerstagvormittag bei einem Unfall auf der B244. Der Mann war auf der stark abschüssigen Straße in Richtung Elbingerode unterwegs. Beim Überfahren eines Bordsteins auf den Gehweg kam er ins Schlingern und stürzte mit seinem Rad. Dabei verletzte er sich schwer am Kopf und war zur Zeit der Ersten-Hilfe-Maßnahmen vor Ort nicht ansprechbar. Zur weiteren ärztlichen Behandlung wurde er in das Krankenhaus gebracht.