Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten ist es gestern Vormittag auf der L516 zwischen Seesen und Lautenthal in der Nähe des Sternplatzes gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war ein 72-jähriger Motorradfahrer aus Kopenhagen mit seiner BMW 1200 auf der L516 von Seesen in Richtung Lautenthal unterwegs.

Auf der teilweise stark ansteigenden Strecke wurde er in einer Rechtskurve nach links aus der Kurve getragen und geriet dabei in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit dem VW Golf einer 39-jährigen Lautenthalerin zusammen, die vom Sternplatz in Richtung Seesen fuhr. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt zur Klinik nach Goslar gebracht, die Autofahrerin wurde vorsorglich in die Seesener Klinik transportiert. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro, sie mussten beide abgeschleppt werden. Eine Fachfirma beseitigte ausgetretene Betriebsflüssigkeiten von der Straße.

Bereits am Donnerstag wurde die Langelsheimer Polizei gegen 17.40Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L515 gerufen. Eine 46-jährige Herzbergerin war mit ihrem Nissan in Richtung Wildemann gefahren, in einer Linkskurve ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und auf der Schutzplanke stehen geblieben. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. (Foto: Polizei)