Die beiden SPD-Ratsherren Thorsten Röpke und Gerd Politz haben zwei Grundstücke in Oker im Visier. Nicht für sich selber, sondern für „junge Familien“ könnten die beiden Brachflächen an der Ordensritterstraße sowie an der August-Jakob-Straße als „günstiges Bauland in guter Lage“ interessant sein, findet das Genossen-Duo.


Mehr dazu »