„Die Erde – zwischen Harmonie und Zerstörung“ lautet der Untertitel der umfassenden Werkschau 2018 des Bundesverbandes Bildender Künsltler (BBK) Harz, die von Donnerstag, 27. September, bis Donnerstag, 1. November, im Forum des Kreishauses zu sehen sein wird. Darüber informiert der Landkreis Goslar.

18 Künstlerinnen und Künstler präsentieren aktuelle Arbeiten. Das Thema wurde von den Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlich angegangen. Medien wie Malerei, Grafik, Zeichnung, Fotografie, Skulptur sowie Installationen und Objektkunst werden genutzt, um kreativ gestaltete Kunstwerke vorzustellen. Zur Ausstellung wird es auch einen Katalog geben. Führungen und Werkgespräche mit den Kunstschaffenden runden das Begleitprogramm zur Ausstellung ab.

Eröffnet wird die Werkschau 2018 am 27. September um 18 Uhr mit einer Vernissage. Besucht werden kann die Ausstellung dann wie üblich zu den Öffnungszeiten des Kreishauses. Das Foto zeigt das Kunstwerk „Flieg Menschlein flieg“ des Künstler Thomas Krutmann. (Foto: Thomas Krutmann)