„Ein Mann gibt Auskunft“ lautete der Titel zur Veranstaltung im Heimatmuseum. Gemeint war Erich Kästner, als Gast des Museums- und Kulturvereins.  Mit bekannt charmanter Art  plauderte, reimte und sang er über sein Leben, seine Ideale und Idole. Über seine Werte. Aber wie kann das sein? Der bekannte Autor, Schriftsteller und Journalist verstarb doch bereits 1974 im Alter von 75 Jahren in München… Aber in dem Schauspieler, Kabarettisten und Chanson- Sänger Johannes Kirchberg fand Kästner einen brillanten Laudatoren für sein Lebens. Kirchberg ist Kästner – oder ist Kästner der Kirchberger? In wortgewandtem Tempo gab der 45-jährige Leipziger „Auskunft“  über den so  bedeutenden Publizisten des 20.Jahrhunderts. Und es war eine wundervolle Reise im Redefluss...