Zum ersten Mal hieß es vor dem Feuerwehrhaus  „O’zapft is“ und über 300 Besucher kamen zum Oktoberfest. Ortsbrandmeister Peter Helbig und sein Stellvertreter Tim Helbig ,führten den Bieranstich, unter dem Beifall der Gäste vor. Ein großes Festzelt hatte die Ortswehr aufgestellt. Mit zahlreichen Bayrischen Schmankerln wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Es gab Fleischkäsebrötchen, Haxen, Weißwurst, Krakauer und Bratwurst. Neben diversen Getränken gab es Wolters Herbstbier (Oktoberfestbier) und den Schwarzen Herzog, alles wurde natürlich auch als Maasbier angeboten. Bei einer Tombola gab es als Hauptgewinn ein Fahrrad zu gewinnen