Leicht verletzt wurde am Freitagabend ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Auffahrunfall in Seesen. Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 19.30 Uhr ein 44-jähriger Mann aus Lutter auf der Braunschweiger Straße in Richtung Hahausen, als er plötzlich abbremsen musste. Der Motorradfahrer aus Kalefeld, der hinter ihm auf der Straße unterwegs war, fuhr hinten auf das Auto auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Der Motorradfahrer wurde in die Asklepios-Klinik Seesen gebracht.