Drei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro - Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstagnachmittag In Bilderlahe ereignete. Wie die Polizei berichtete, stoppte gegen 17.20 Uhr eine 52-jährige Frau aus Seesen, die ihre 17-jährige Tochter auf dem Beifahrersitz hatte, ihr Auto am rechten Fahrbahnrand gegenüber einer Gaststätte. Eine 34-jährige Frau aus Bad Gandersheim fuhr auf das Fahrzeug auf. 

Wie die Polizei berichtete, kam es im selben Zeitraum zu zwei weiteren leichten Verkehrsunfällen, bei niemand verletzt wurde. Es entstand dabei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 600 Euro.