Zum Internationalen Tag der Patientensicherheit waren Patienten, Angehörige, Besucher und Mitarbeiter eingeladen, sich im Foyer der Asklepios Kliniken Schildautal in Seesen über das Thema Patientensicherheit zu informieren. Das Krankenhaus hatte ein kleines Programm vorbereitet. „Wer im Krankenhaus gesund werden will, der muss sicher sein können und darauf vertrauen dürfen, dass alles stimmt“, sagte Pressesprecher Ralf Nehmzow. Zum Beispiel beim Kernthema Hygiene könne jeder dabei mitwirken, „viele Keime schon im Keim zu ersticken.“ (Foto: Haberstumpf)


Mehr dazu »