Der SV Hahndorf hat die Tabellenführung in der Staffel 1 der 1. Fußball-Nordharzklasse verteidigt. Der Spitzenreiter setzte sich am Sonntag beim TSV Westerode mit 5:2 durch. Der WSV Wiedelah gewann mit 4:2 gegen den TSV Lengde. Einen 5:3-Erfolg feierte der SC 18 Harlingerode bei der 2. Mannschaft des SV Rammelsberg. Die SG Wolfshagen/Lautenthal und die TSG Jerstedt trennten sich 2:2. Die Partie der SG Altenau/Buntenbock gegen die TSG Bad Harzburg II fiel aus.

In der Staffel 2 gewann der VfL Liebenburg mit 8:2 gegen den SC Gitter III. Der FC Othfresen II spielte 1:1 gegen Vahdet Salzgitter II. 

Der TSV Gielde kam in der Staffel 3 nicht über ein 0:0 gegen den FC Süd-Elm hinaus.


Mehr dazu »