Ein Auto beschädigt und sich nicht um den Schaden gekümmert hat zwischen Dienstag und Mittwoch ein unbekannter Fahrer in Seesen. Bei der Tat entstand laut Schätzungen der Polizei ein Schaden in Höhe von etwa 350 Euro. Wie die Polizei berichtet, war das Auto einer Firma aus Oberhausen von einer 28-jährigen Salzgitteranerin auf einem Parkplatz am Wilhelmsplatz geparkt worden. Zwischen 10.30 Uhr am Dienstag und 11.15 Uhr am Mittwoch entstand dann der Schaden an der Heckstoßstange. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.