Durch eine schriftliche Anzeigenerstattung wurde erst jetzt bekannt, dass am 12. September pyrotechnische Artikel in einem Müllcontainer in der Westerhäuser Straße zur Detonation gebracht worden waren. Dadurch standen nach kurzer Zeit sämtliche dort gelagerten gelben Säcke in Flammen. Nach ersten Erkenntnissen sollen Männern des Nachbargrundstückes den Brand verursacht haben.