Die Spielberechtigung ist eingetroffen: Eishockey-Oberligist Harzer Falken kann am Sonntag, 19 Uhr, beim Rostocker EC seinen  neuen Kanadier Geordie Wudrick einsetzen. Der Angreifer ersetzt seinen Landsmann Michael Buonincontro, von dem  sich die Falken kurzfristig getrennt hatten. Trainer Arno Lörsch begrüßt zudem einige Rückkehrer im Kader, die beim Tabellenfünften vor einer "superharten Aufgabe" stehen, wie es der Falken-Coach formuliert.


Mehr dazu »