Ein 62-jähriger Autofahrer aus Voerde stieß am Donnerstagabend in Osterode, Steiler Ackerweg, beim Rückwärtsfahren gegen den PKW eines 51-jährigen Mannes aus Bad Grund. Der Unfallfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung in Höhe von gut 2000 Euro zu kümmern. Zu einem späteren Zeitpunkt konnte die Polizei den 62-Jährigen mit seinem Fahrzeug im Bereich der Stadthalle ausfindig machen.