Zwei Einsätze absolvierte die  Braunlager Feuerwehr am Freitagabend, um technische Hilfe zu leisten. Einmal wurde sie  um 17.06 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes bei einem medizinischen Notfall alarmiert. Es musste eine Person mit dem Tragetuch zum Rettungswagen transportiert werden (Foto: Platzbäcker).

Der zweite Einsatz ereignete sich um 20.14 Uhr auf der Bundesstraße 4 bei Königskrug. Dort waren nach einem Verkehrsunfall mit Wild die Unfallstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe abgestreut worden.