Zum ersten Adventsbasar hatte der Schützenverein eingeladen. Die Idee für dieses neue Angebot kam einigen aktiven der Damenabteilung bei einem Himmelfahrtsausflug, so die 1. Vorsitzende Bärbel Borchers. Im August setzten sich die Damen alle drei Wochen zusammen, in den vergangenen Wochen traf man sich regelmäßig zum Basteln. Wo sonst die Schießstände stehen, wurden die liebevoll gestalteten Advents-und Weihnachtsdekorationen sowie kunsthandwerkliche Gegenstände angeboten, alles selbst hergestellt, es wurde nichts hinzu gekauft. Es gab selbst gestrickte Astfelder Kalender, Nikolausstrümpfe und Topflappen.  Kulinarisches gab es auch zu kaufen, zahlreiche Liköre, mit Eier, Lakritz und Walnussgeschmack, kleine Weihnachtsbäume mit Pralinen sowie zahlreiche Marmeladen von der Quitte über Birne und Äpfel, ebenso selbst gebackene Kekse. Verschiedene Karten, auch mit Motiven aus Astfeld und Holzarbeiten konnten gekauft werden.