Zwischen 8,33 und 14,29 Prozent werden nach einer Empfehlung des Finanzausschusses zum neuen Jahr die Benutzungsgebühren für die städtischen Veranstaltungsstätten angehoben. Es sind derer explizit drei: Bündheimer Schloss, Freizeitzentrum Harlingerode und Dorfgemeinschaftshaus Göttingerode.

Ihre Benutzungssatzungen werden künftig zu einer zusammengefasst. Auch wenn es natürlich Unterschiede im jeweiligen Angebot gibt: Das Schloss kommt ganz vornehm mit einem zusätzlichen Foyer daher, das Freizeitzentrum glänzt mit einem Thekenraum mit Bierkeller, das Dorfgemeinschaftshaus ist zugleich auch Turnhalle.


Mehr dazu »