Der „Pulse of Europe“ Goslar setzt seine Filmreihe „Schicksal Europa“ mit dem preisgekrönten Film „Almanya – Willkommen in Deutschland“ fort. Prädikat: besonders wertvoll.

Am Sonntag, 9. Dezember, um 14 Uhr, steht im Goslarer Theater der Crash der Kulturen im Mittelpunkt eines sehr unterhaltsamen und humorvollen Filmes. Gezeigt wird die Gegenwart aber auch die Geschichte der Gastarbeiter in den 1960er Jahren. Der Film (freigegeben ab 6 Jahre) wurde unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis 2011 ausgezeichnet und erhielt den „Bernhard Wicki Filmpreis – Friedenspreis des Deutschen Filmes.“

In den Film wird kurz eingeführt, hinterher wird zum Gedankenaustausch in das Foyer eingeladen. Es wird ein Eintritt von drei Euro erhoben.