Vier Verletzte und zwei Fahrzeuge, die als Totalschaden abgebucht werden müssen, sind die Bilanz eines Unfall am Mittwoch in Blankenburg. Gegen 07.20 Uhr befuhr eine 20-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Daimlerchrysler die Grundstücksausfahrt Neue Halberstädter Straße und wollte geradeaus in die Robert-Koldewey-Straße fahren. Zeitgleich befuhr eine 49-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Seat Ibiza die Neue Halberstädter Straße aus Richtung Mauerstraße und überquerte bei der Ampelphase „Grün“ die Einmündung Robert-Koldewey-Straße in Richtung Lerchenbreite. Dabei übersah die wartepflichtige 20-Jährige die Seat-Fahrerin, es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Bei der Kollision verletzten sich die beiden Fahrzeugführerinnen sowie die beiden Insassen der Unfallverursacherin. Am Unfallort kamen drei Rettungswagen zum Einsatz und brachten die Verletzten zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand augenscheinlicher wirtschaftlicher Totalschaden.