Schon von weiten hörten die wartenden Kinder die Glocke vom Nikolaus. Aufregend  warteten die die Jüngsten mit ihren Eltern und Familienangehörigen  auf dem Sportplatz in Lochtum. Begleitet wurde er von zwei Ponys, den 25 -jährigen Avanni und Dago. In diesem Jahr kam der Nikolaus aus dem Erzgebirge und er hatte vier große Säcke mit süßen Gaben mitgebracht. Einige Kinder sagten erst ein Gedicht auf, bevor sie eine bunte Tüte mit Süßigkeiten bekamen. Insgesamt 52 Tüten hatte der Veranstalter, der TSV Lochtum gepackt. Im und am Sportheim wurde für das leibliche Wohl für die Kinder und Erwachsenen mit verschiedenen Spezialitäten vom Gegrilltem, Fischbrötchen, Pommes, Gehacktes, Schmalzbroten mit Harzkäse und Kinderpunsch, Kakao und verschiedenen Getränken  gesorgt.