Arnd Peiffer wartet im Biathlon-Weltcup weiter auf sein erstes Spitzenresultat in diesem Winter. Beim Sprintrennen auf der Pokljuka in Slowenien belegte der amtierende Olympiasieger in dieser Disziplin Rang 30. Zwei Fehler im Liegendschießen warfen den 31-Jährigen vom WSV Clausthal-Zellerfeld schon früh entscheidend zurück. Der Sieg ging an den Norweger Johannes Tignes Boe, bester Deutscher war auf Rang fünf Benedikt Doll.