Ab 1. April kommenden Jahres übernimmt der Landkreis Goslar die Bezügeabrechnung für die Stadt Langelsheim. Das hat der Rat der Stadt einstimmig beschlossen. Hintergrund ist, dass der Beschäftigte in der Bezügestelle des Langelsheimer Rathauses Mitte kommenden Jahres in Rente geht.
Die Übertragung der Aufgabe auf den Landkreis habe den Vorteil, dass dadurch Ausfallzeiten besser kompensiert werden können, heißt es in der Vorlage, die bereits im Verwaltungsausschuss von der Politik grünes Licht erhalten hatte.