Schladen. Insgesamt 475 Weihnachtsbäume, alles Nordmanntannen, in allen Größen warten an zwei Tagen auf dem Freibadgelände auf ihre neuen Besitzer. Wie im vergangenen Jahr unterstützte der Rewe-Markt Schladen den Förderverein Freibad und stellte die Bäume zur Verfügung. Der Förderverein erhält für jeden verkauften Baum fünf Euro für die Vereinskasse. Alle Edeltannen wurden durch die vielen ehrenamtlichen Helfer für den sicheren Transport mit einem Netz versehen. Erstmals gab es beim Weihnachtsbaumverkauf musikalische Unterhaltung durch den Posaunenchor aus Achim unter der Leitung von Wilfried Reimer. Der Auftritt stand unter dem Motto „Schladen singt“, hier konnten die Besucher die Adventslieder mitsingen. Damit aus dem Weihnachtsbaumkauf ein Erlebnis für die ganze Familie wurde, gab es für die Kunden Glühwein, Kaffee, Kakao, Kuchen, Kekse und Gegrilltes. Der Erlös aus diesen Verkäufen dient auch dem Erhalt der Schladener Freizeitoase, im Volksmund liebevoll Batze genannt. Insgesamt 20 ehrenamtliche Helfer sorgten für einen reibungslosen Verkauf und für das leibliche Wohl. Am heutigen  Samstag, 8. Dezember wird die Verkaufsaktion von 11 bis 17 Uhr fortgesetzt.