Das sprichwörtliche Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Autotransporters, als er am Donnerstagmorgen mit den Reifen seines Anhängers rechts der Fahrbahn auf den weichen Randstreifen der Bundesstraße 248 geriet. Das Unglück ereignete sich gegen 8.15 Uhr , zwischen der Upener Kreuzung, kurz vor den beginnenden Serpentinen bei Alt Wallmoden.