Das noch junge Jahr 2019 ist erst wenige Tage alt, aber die Zeichen stehen schon auf Partystimmung: Allen voran bei der Freiwilligen Feuerwehr Othfresen, die in diesem Jahr auf ihr 125-jähriges Bestehen blickt. Der Auftakt des Festtrubels startet bereits am Samstag, 19.Januar mit einem lustigen „Weihnachtsbaum-Weitwerfen“ am Feuerwehrhaus in der Heißumer Straße. Anmeldungen zu dem fröhlichen Spektakel sind am Wettkampftag ab 13 Uhr direkt am Feuerwehrhaus möglich, bevor das Werfen der Bäume um 14 Uhr beginnt.  Es wird drei verschiedene Wettkampfklassen geben: Männer, Frauen und Kinder bis 15 Jahre. Das Startgeld in Höhe von zwei Euro pro Person ist bei der Anmeldung zu zahlen.  Die erfolgreichsten Werfer in den einzelnen Wettkampfklassen erhalten einen kleinen Preis. Jeder Teilnehmer darf seinen eigenen Weihnachtsbaum mitbringen. Die Bäume werden  im Anschluss für das heimische Osterfeuer gesammelt. Für Verpflegung mit Bratwurst und Getränken sorgen die Kameraden der Othfresener Feuerwehr. Gäste, auch ohne Bäume, und schaulustige Wettkampffreunde sind herzlich willkommen.