Mit einem Sprung vom chinesischen Ningbo in die Innerstetalsperre: Auf diese nasskalte Art begrüßt die 34-jährige Andrea Steckel-Jiang regelmäßig das neue Jahr. Eine Familientradition, die die gebürtige Goslarerin, die 2008 der Liebe wegen ins Reich der Mitte ausgewandert ist, von ihren Eltern übernommen hat. Denn ihr Vater Roland Steckel von der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft Langelsheim, kurz DLRG, hat das legendäre Anbaden vor mehr als 40 Jahren mitbegründet.


Mehr dazu »