Kinder und Jugendliche können in Gruppen ab sechs Personen an einem Wettbewerb des Deutschen Tierschutzbundes teilnehmen. Der Preis wird in zwei Kategorien verliehen, die nach den Altersstufen bis 12 Jahre und 13 bis 20 Jahre unterteilt sind. Heimtierhaltung, Landwirtschaft, Wildtier- und Artenschutz sowie Tierversuche sind mögliche Themen, die der Wettbewerb adressiert. Die Jury freut sich über eine aussagekräftige Vorstellung des Projekts und anschauliches Material. Zudem soll der Verlauf des Projektes dokumentiert werden. Bilder, Videos oder Zeitungsartikel bieten sich für eine kreative Gestaltung an. Weitere Informationen gibt es unter www.jugendtierschutz.de/jugendtierschutzpreis. Die Bewerbugnsfrist endet am 31. Mai.