Die Henrik Freischlader Band gastiert heute, Samstag, 12. Januar, um 20 Uhr im Rahmen ihrer „Old School Tour 2019“ im Kulturkraftwerk HarzEnergie. Nach zahlreichen Experimenten, ob im Trio oder mit einer achtköpfigen, international besetzen Big-Band, kehrt Henrik Freischlader nun als Quintett wieder dorthin zurück, wo für ihn alles begonnen hat – zum Blues. Die Liebe zu handgemachter Musik, besonders zu Blues und Soul, verbindet die fünf Musiker, die sich gekonnt und leicht ihre musikalischen Bälle zuspielen, ohne dabei die anspruchsvolle Aufgabe aus dem Fokus zu verlieren, ihr Instrument mit Leidenschaft zu spielen. Karten gibt es an der Abendkasse für 26 (ermäßigt 21) Euro.