Eine Ursache des Auffahrunfalls konnten die Polizisten am Freitag gegen 17.20 Uhr auf der Kreisstraße 90 bei Adersheim quasi riechen. Ein 45-jähriger Autofahrer, der auf den Wagen einer 67-jährigen Frau aufgefahren war, stand erkennbar unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, die Fahrerlaubnis sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt, der Pkw des 45-jährigen Fahrzeugführers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.