Eine 64-jährige Fahrzeugführerin aus Bad Harzburg wurde in der Nacht zum Samstag mit ihrem Ford durch eine Streife der Polizei in Bad Harzburg auf der Herzog-Wilhelm-Straße angehalten und kontrolliert. Während der Kontrollmaßnahme konnte Alkohol in der Atemluft der Betroffenen wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,55 Promille. Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Weiterhin erwartet sie im Regelfall ein einmonatiges Fahrverbot und eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro.