Zwei Leichtverletzte forderte ein Unfall am Samstag um 9.05 Uhr sich an der Kreuzung Wiesenstraße/Bismarckstraße in Salzgitter-Bad. Eine 69-jährige Fahrzeugführerin aus Salzgitter übersah beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden 34-jährigen aus Hannover. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge prallte der Pkw der 69-jährigen gegen den Zaun eines Grundstücks. Beide Beteiligte erlitten durch den Unfall einen Schock, der 34-jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die beteiligten Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt, der Sachschaden wird auf 4500 Euro geschätzt.